Das 19. Jahrhundert

Fortsetzung

Besorgt über die Auswirkungen der wirtschaftlichen Entwicklung, deren Akteur sie oft selbst sind, schaffen die europäischen und nordamerikanischen Protestanten im Laufe des 19. Jahrhunderts eine Vielzahl von Einrichtungen, um den Ärmsten die Beschwernisse des modernen Lebens erträglicher zu machen . Der « Zug der guten Werke » vermittelt ein repräsentatives Bild dieser Hilfswerke.

In diesem Jahrhundert der Industrie, der Wissenschaft und des Kolonialismus, spaltet sich der Protestantismus in verschiedene Strömungen auf. Diese vertreten von einer Rückkehr zu den Werten den Reformation bis zur radikalen Kritik an den christlichen Dogmen die unterschiedlichsten Positionen. Das Arbeitszimmer Alexandre Vinets einerseits und die Rekonstitution eines theologischen Examens andererseits erklären diese Entwicklung anhand verschiedenster Dokumente.