Dienstag 21 Mai 2024 : Geöffnet von 10:00 – 17:00 Uhr.

Tresoren

Luther in der Hölle und Calvin in der Hölle

Entdecken

Teilen Sie diese Seite in sozialen Netzwerken:
Bereiten Sie Ihren Besuch vor Ticketverkauf Zukünftiges Ereignis Ferdinand Hodler, L’Unanimité © Musée d'art et d'histoire de Genève, photo: Y. Siza

Über die Beziehung des Protestantismus zur Demokratie

Donnerstag, 2. Mai, Internationales Reformationsmuseum, 18.30 Uhr Hätte der reformierte Protesta...

Registrierung
Alle Ereignisse

Zwei außergewöhnliche Gemälde von Heemskerck

Die beiden Gemälde zeigen Luther und Calvin, wie sie im Triumph in die Hölle einziehen, wo sie sich ganz zu Hause fühlen, empfangen von den Untertanen wie Monarchen, in Begleitung ihres Zuges von Dämonen und Monstern. Eine Antwort auf antikatholische Drucke, die den triumphalen Einzug der römischen Kirche in die Hölle darstellten. Die in London gemalten Bilder waren für holländische Kreise bestimmt, die mit der katholischen Partei von James Stuart sympathisierten, der 1701 von der englischen Thronfolge ausgeschlossen wurde

Erworben dank der grosszügigen Unterstützung der Familien Hempel sowie von François Micheli und Lorenzo Pedrazzini.

Sehen Sie sich das diesem Museumsschatz gewidmete Programm bei Point prod / RTS an

Dieses Manuskript von Admiral Gaspard de Coligny war einer der wichtigsten protestantischen Führer während der Religionskriege im Frankreich des 16. Jahrhunderts.

Zurück zur Sammlung