DAS MIR IST DERZEIT WEGEN UMBAUARBEITEN GESCHLOSSEN

An dem Ort, an dem die Reformation 1536 in Genf eingeführt wurde, präsentiert das MIR die Geschichte der Reformation von 1517 bis heute, ihre Besonderheiten, ihren Ursprung, ihre Geschichte, ihre Entwicklung und ihren Einfluss auf das politische, kulturelle, soziale und religiöse Leben in Genf, der Schweiz und anderswo.

Entdecken Sie das MIR während der Schliessung auf andere Art mit unseren Angeboten online.

« It's always interesting, when the science and religion meet. Located near St. Peter’s Cathedral, the Museum was opened on the 15th of April 2005. It presents the history of Protestantism from its beginnings. There are about 500 authentic objects to be seen in the Museum (books, engravings, manuscripts, etc). »

Vladimir Pecha