Samstag 20 April 2024 : Geöffnet von 10:00 – 17:00 Uhr.

Tresoren

Werke von Pierre de Ronsard

Teilen Sie diese Seite in sozialen Netzwerken:
Bereiten Sie Ihren Besuch vor Ticketverkauf Zukünftiges Ereignis Ferdinand Hodler, L’Unanimité © Musée d'art et d'histoire de Genève, photo: Y. Siza

Über die Beziehung des Protestantismus zur Demokratie

Donnerstag, 2. Mai, Internationales Reformationsmuseum, 18.30 Uhr Hätte der reformierte Protesta...

Registrierung
Alle Ereignisse

Diese vierbändige Ausgabe der Werke des großen französischen Dichters ist eine grosse Rarität, sind doch lediglich zwei weitere vollständige Exemplare davon bekannt.

Unten ein Auszug aus Discours des Misères de ce Temps (Rede über die Nöte der Gegenwart). Der Dichter wendet sich an Katharina von Medici mit der Bitte, ihre Autorität zu nutzen, um dem Bürgerkrieg , in dem sich Katholiken und Protestanten zerfleischen, ein Ende zu setzen.

Brief an Jeanne d’Albret, 1569



Dieses Manuskript von Admiral Gaspard de Coligny war einer der wichtigsten protestantischen Führer während der Religionskriege im Frankreich des 16. Jahrhunderts.

Rede an die Königin
Weh! Madame, in diesen Zeiten grausamen Sturmes
Wo Frankreich erbärmliche Schiffbruch droht,
Wo Hagel und Regen und der Zorn des Himmels
Das Meer mit aufständischen Winden bedrängt ,
Wo der Zwillingsstern nicht mehr leuchten mag,
Greifen Sie nach dem Ruder des Schiffes,
Trotzen Sie dem Stürmen und Toben
Von Meer und Wind, lenken Sie sicher es in den Hafen.
Frankreich fleht und betet und faltet die Hände,
In Angst, sonst dem Spott ausgeliefert zu sein
Der fremden Fürsten, sollten bald Sie nicht
Kraft ihrer Herrschaft diesen Missstand beenden.

Zurück zur Sammlung